Willkommen

Lasse Ruhe, Wärme und Klarheit in deinen Alltag hineinstrahlen und beobachte, was dann passiert!

Seit nunmehr 20 Jahren schätzen das vor allem Menschen, die im Laufe ihres Lebens schwer herausgefordert wurden. Sie sagen, dass sie mit mir relativ leicht über schier Unaussprechliches reden können. Beim gemeinsamen stillen Arbeiten finden sie zu überraschender Befreiung und anhaltender Stärke.

Außerdem bitten mich häufig Unternehmensinhaber, Selbstständige und Künstler um Hilfe, die in sich ein Sehnen nach tiefer Rückverbindung spüren. Ich leite sie an, wie sie über die Schwelle kommen und mit intuitiver Führung erfolgreich sind.

Schaffe Klarheit in deinem Leben! Jetzt.

 

Dr. Simone Meller

Was immer dich bewegt, ich bin für dich da!

Aufgrund meiner intutiven Selbstheilung wuchs ich zügig über das Gesundheitsystem hinaus und verließ es schließlich im Herbst 2011, u.a. durch Niederlegung meiner bisherigen Berufe*.  Ich arbeite einfach als  M e n s c h , mich dem Ursprung allen Lebens und seinen Bewegungen hingebend. Ich nenne das auch freies (also nicht anhaftendes) Strömen mit der Urkraft. Das ist keine neue Methode, sondern eine Lebensweise. Aus diesem Strömen heraus begegne ich dir zugewandt und bedingungslos annehmend, aber nicht alle deine Bewegungen mitmachend. An mir kannst du dich stoßen, reiben und festhalten. 

Kostenlose Kennenlern-Gespräche (ca. 20 Minuten) sind kurzfristig möglich. Bitte gib dafür unten im Kontaktformular ein paar Zeitfenster an, aus denen ich auswählen kann.

________________

* Geboren 1974 in der BRD, habe ich vor, während und nach meinem Psychologiestudium in verschiedenen Berufen, Teams und Branchen gearbeitet. 2003 machte ich mich bundesweit als Diplom-Psychologin mit In-House-Trainings selbständig. Parallel absolvierte ich die staatliche Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin (3 Jahre), die traditionelle Ausbildung zur Reiki-Meisterin (3 Jahre) und promovierte über Salutogenese durch Selbstverwirklichung (5 Jahre; Buch und späterer Rückblick). Ich führte in Hamburg eine eigene psychotherapeutische Praxis und publizierte täglich in meinem damaligen Blog.

 

Termine buchen

Wie lautet dein Thema und wie lange trägst du es bereits mit dir herum?

› Kurzprojekt

Bei frisch aufgetretenen Anliegen empfehle ich zum Klarwerden 1 bis 5 Sitzungen (verteilt auf maximal 5 Wochen). Was danach nicht gelöst ist, ist meist chronischer Natur und erfordert eine Beharrlichkeit, wie sie im Jahresprojekt gegeben ist.

› Jahresprojekt

Einen sanften Umbau deines Ichs erreichst du in einem festen Terminrhythmus (wöchentlich oder 14-täglich). Bei chronischen Beeinträchtigungen solltest du mindestens einen Jahreszyklus durchlaufen, damit trotz eingetretener Pfade eine ausreichend starke Bindung an höher schwingende Muster entsteht.

Nimm dir Zeit für dich

Wenn du Termine für Kurz- oder Jahresprojekte mit mir vereinbaren möchtest, lies bitte zuerst die dafür geltenden Spielregeln (AGB) im folgenden grün umrandeten Kasten und schicke mir alle dort genannten Daten. Bitte begrenze deine Terminvorschläge auf montags bis freitags. Telefonate am Wochenende sind ausnahmsweise und gegen Aufpreis möglich, wenn ich mir dafür einen Ausgleich an anderen Tagen einrichten kann.

 

Spielregeln (AGB)

Letzte Änderung: 22.02.2020

  1. Dir entstehen keine Telefonkosten, ich rufe dich an! Auch beim kostenlosen Kennenlernen.

  2. Eine Sitzung dauert 50 Minuten und beansprucht in den Folgetagen immer mal wieder deine Zeit und Aufmerksamkeit. Doppelsitzungen sind möglich.

  3. Privatpersonen zahlen seit 2014 unverändert ein Honorar von 130 € pro Sitzung; Freiberufler 150 € netto (seit 2018) und Inhaber von Unternehmen 250 € netto (seit 2017).

  4. Termine sind im Voraus, unter Angabe der Rechnungsnummer und per Banküberweisung zu bezahlen. Erst dann gelten sie als fest gebucht und ich starte meine Vorbereitung.

  5. Beim Jahresprojekt kannst du alternativ zur Einmalzahlung auch in vereinbarten Raten zahlen. Das regeln wir beim Abstimmen der Termine für die 12 Monate.

  6. Ich rufe pünktlich zum Termin an. Erreiche ich dich nicht, warte ich auf deinen Rückruf.

  7. Eine Erstattung versäumter Termine ist nicht möglich.

  8. Termine können ausnahmsweise rechtzeitig verschoben werden, d.h. per E-Mail spätestens bis 8 Uhr (MEZ) am vor dem Termintag liegenden Montag, Mittwoch oder Freitag.

  9. Für die Rechnung brauche ich deinen vollständigen Namen, deine Adresse und wegen spanischer Vorschriften auch deine Steuer-identifikations-nummer.

  10. Bitte schicke mir außerdem dein Geburtsjahr und deine Telefonnummer(n) sowie deine formlose Zustimmung zu diesen AGB, der Haftungsbegrenzung und der Erklärung zum Datenschutz.
 

Beispiele aus der Praxis

(a) Erforschung innerer Bewusstseinsräume

Julia, Top-Managerin:

“Ich kann vieles bestätigen, besonders intuitiv zu handeln und ganz sicher zu sein, dass dies so richtig ist. Als ob eine innere Stimme spricht. Und wenn dann die ersten Effekte kommen, gibt dies ganz viel Energie und Leichtigkeit und neue Ideen, die einem begegnen. (...) Ich schätze, wie du sehr sensible Themen gleichzeitig mit viel Respekt und Sensibilität und auch Klarheit und Hartnäckigkeit angehst.”

 

(b) Auflösung multipler Traumata und Finden der Kernpersönlichkeit

Jasmin, Projektleiterin:

“Vielen Dank für deinen Beistand, deine Führung und deine offenen Konfrontationen. Die Sitzung hat viel mit mir gemacht und auch deine Extra-Mail bringt noch mal mehr Klarheit für mich. Ich weiß das sehr zu schätzen. Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich den Mut hatte weiterzumachen. Dankbar bin ich auch, dass ich bei dir immer wieder lerne, mich auf die Liebe auszurichten.

Mein ‘Angepiekst sein’ von gestern habe ich gut verdaut. Da kam ganz schön was hoch. Ich war eine Zeit lang ganz schön aufgewühlt und mit vielen Gefühlen konfrontiert. Wie gut, dass ich nichts weiter vor hatte und ganz viel Zeit, Ruhe und Raum zum Transformieren und Bergen hatte.”
 

(c) Von der Aufschieberitis in die Zuverlässigkeit

Tabea, Psychologin, M. Sc.:

“Ich danke dir aus tiefstem Herzen für deine Begleitung das vergangene Jahr über. Noch nie zuvor habe ich mit Stolz auf das letzte Jahr zurückgeblickt, doch dieses Jahr ist es soweit. (...)

Nur der Akt des Praktizierens zählt und entwickelt mich in meinem Innern. Es geht nicht mehr darum, Liebe zu praktizieren, um dadurch wertvoller zu sein oder meinen Wert zu beweisen, sondern zu praktizieren, weil ich an meinen Wert glaube – unabhängig davon, ob ich praktiziere oder nicht. (...) Ich spüre eine tiefe Freude in mir über meinen Weg und meinen erreichten Meilenstein.”

 

(d) Überwindung von Erschöpfung und Stagnation

Wolfgang, CEO:

“Das Thema Klarheit fasziniert mich immer wieder und ich spüre, wie dies ein Weg aus dieser ganzen Situation heraus ist. Hier kann ich es so beschreiben: Auf meinem verbleibenden Lebensweg sind viele kleine und große Edelsteine (nicht glitzernd), die ich suchen darf und die zu finden sind.

(...) Du bist so ein bisschen wie ein Magnet, der in die richtige Richtung zieht, oder wie ein ‘Traktorstrahl’ in Star Wars, der einen zum Landeplatz leitet. Dafür bin ich Dir und der Quelle sehr dankbar. Bevor man für jemand anderen etwas sein kann in dieser Qualität, muss es ja zuerst in Dir selbst geworden sein – und da steckt, soweit ich es erspüren kann, viel Weg und Hingabe, vielleicht auch Leiden und  ‘Auspressen’/ ‘Destillieren’ dahinter.”

 

(e) Einordnung hochsensibler Wahrnehmungen

Eva, Musikerin:

“Heute will ich Dir noch unbedingt von Herzen danken für die Stunden, die Du mir so schnell ermöglicht hast und die meine akute Not sehr eingedämmt haben.  (...) Und immer hilft nur eines: raus aus dem Kampf. Davon bin ich begeistert.

Du hast diese Sprache (schon allein wie die Worte im Satz angeordnet sind), die mich sofort wach macht und die sagt: Komm ruhig mit, das geht! (...) Alles fühlen und sagen dürfen (...). Solch ein Wohlwollen! Kein Urteil, keine Schublade. Immer offen, immer Möglichkeit! Und alles voller Liebe und Seele.”

 

 

Kontakt

Ich freue mich auf deine Zeilen und werde dir so schnell wie möglich antworten! Manchmal kann das ein paar Tage dauern, weil ich über einiges auch erst nachsinnen möchte.

Bist du mit der Verarbeitung deiner Daten gemäß nachfolgender Basisinformation einverstanden? Wenn du auf "Ja" klickst, wird deine Nachricht abgeschickt.  
* Pflichtfelder
Ja, ich stimme zu.
mail@simoone.com

Basisinformation zum Datenschutz

  1. Verantwortlich: Dr. Simone Meller; mehr Information
  2. Zweck der Datenverabeitung: Auf deine Anfrage antworten; mehr Information
  3. Gesetzliche Grundlage: Artikel 6.1.a EU-DSGVO; mehr Information
  4. Datenweitergabe: Keine Weitergabe an Dritte, außer bei gesetzlicher Verpflichtung; mehr Information
  5. Betroffenenrechte: Du hast das Recht, deine Daten zu erfragen, zu berichtigen oder zu löschen sowie jeglicher Verwendung dieser Daten zu widersprechen; mehr Information
  6. Zusatzinformation: Datenschutzerklärung und Impressum