Lebenslauf

Dr. Simone Meller

Studium & Arbeit

Frankfurt am Main und München:

  • Studienbegleitende Berufstätigkeit als Freie Journalistin und Texterin
  • Vordiplom in Politikwissenschaft (Nebenfach: Volkswirtschaft)
  • Vordiplom in Psychologie (Nebenfach: Politologie)
  • Praxiszeit im staatlichen Arbeitsschutz in München (BAGUV)

Bundesweit:

  • Leitung von Kinderfreizeiten und Hilfe in anderen Kinderprojekten
  • Leitung interkultureller Friedensprojekte (i.j.g.d.)
  • Leitung überparteilicher Seminare zur politischen Bildung (v.f.h.)
  • Zwei Jahre Vorstandsmitglied im Bildungswerk (v.f.h.)

  Hamburg:

  • Semiprofessionelles Beachvolleyballspiel
  • Praxiszeit in der betrieblichen Personalentwicklung (Albingia)
  • Diplom in Psychologie mit dem Nebenfach Personalwirtschaft
    • Schwerpunkt 1: Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie (ABO)
    • Schwerpunkt 2: Pädagogische Psychologie (Kommunikationspsychologie)
  • Angestellte Trainee im Führungskräftenachwuchs-Programm (HH Wasser)

Postgraduale Weiterbildung

Hamburg und Schleswig-Holstein:

  • Dreijährige Vollzeit-Ausbildung gemäß Psychotherapeutengesetz (BRD):
    • Ein Jahr in der Medizinisch-Psychosomatischen Klinik (Bad Bramstedt)
    • Sechs Monate in der Psychiatrie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf
    • Anderthalb Jahre in der Hamburger Institutsambulanz IVAH
    • Approbation als Psychologische Psychotherapeutin für Erwachsene (2005)
    • Fachkundenachweis für Psychotherapie für Kinder und Jugendliche (2005)

Bundesweit, Spanien und Griechenland:

  • Intensive Praxis von Pilates und verschiedenen Tanzdisziplinen (Modern Dance, Contact Improvisation, NIA, Fünf Rhythmen, Soul Motion etc.)
  • Fortbildung in diversen (körper-) psychotherapeutischen Methoden, in Transpersonaler Psychologie und in Energetischer Psychologie (Klopfakupressur)
  • Transkonfessionelle Auseinandersetzung mit westlichen und östlichen Weltreligionen sowie Weiterbildung in (Zen-) Meditation, Qi Gong, Reiki (III), Schamanismus und diversen Yoga-Richtungen (Hatha, Kundalini, Kashmir)
  • Teilnahme an religionsübergreifenden Tagungen und Kongressen (2008-2010)

Hamburg und Spanien:

  • Fünfjährige, berufsbegleitende Promotion auf dem Gebiet der Gesundheitspsychologie über Salutogenese durch Selbstverwirklichung (2008, Universität Hamburg)
  • Anerkennung meines Promotionsstudiums in Spanien durch die Universität Autónoma de Madrid (2017)

Freiberuflerin

  • Psychologische Beraterin und Trainerin, bundesweit (2003-2011)
    Schwerpunkte: Autogenes Training, Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikationspsychologie, Konfliktmoderation, Teamentwicklung, Personalauswahl, Assessment-Center, Führungskräfteentwicklung

  • Psychotherapeutische Praxis, Hamburg (2005-2011)
    Schwerpunkte: Traumatherapie, Sexualtherapie und Transpersonale Psychotherapie
    Behandlung von Depressionen, Ängsten, Zwängen, Essstörungen, Suizidalität etc.

  • Blog über neues Bewusstsein in Wissenschaft, Wirtschaft und Heilkunde (2007-2011)
    Schwerpunkte: Neue Energie, Einheitsbewusstsein, Intuition/Sensitivität/Medialität, Non-Dualität, Erleuchtung, Erdung, Transformation, Fallstricke auf dem spirituellen Weg (z.B. spiritueller Bypass anstatt Nachreifen der Persönlichkeit; Gefühlskälte/Dissoziation anstelle von Gleichmut; radikaler Monismus anstelle von dialogischer Mitmenschlichkeit)

  • Ab 2011: Entwicklung einer der Dynamik des Urstroms entsprechenden Arbeitsweise für Menschen, die sich (mit oder ohne Erfahrung der unendlichen Fülle der Non-Dualität) von ihren Selbstbegrenzungen befreien wollen

Literatur

Öffentliche Rundbriefe:

Lyrik:

Prosa:

Wissenschaftliche Texte:

0